Umweltmanagement

Zur Durchführung einer ersten umfangreichen Bestandsanalyse, bei der die Einhaltung der rechtlichen Vorgaben im Mittelpunkt stand, wurden sogenannte Ecomaps eingesetzt.

 

Auf der Grundlage dieser Umweltprüfung wurde unter Nutzung der EMASeasy-Methode eine auf die Umwelt bezogene Aufbau- und Ablauforganisation aufgebaut. Außerdem haben wir verbindliche Umweltrichtlinien für unser Unternehmen definiert und diese wiederum mittels jährlich aktualisierten Umweltzielen und entsprechenden Maßnahmen konkretisiert. Unser Ziel ist es hierbei, die mit unseren Tätigkeiten verbunden negativen Umweltauswirkungen auf das unvermeidliche Minimum zu reduzieren.

 

Alle für unser Umweltmanagement relevanten Themen sind in unserem Umwelthandbuch dokumentiert. Unsere Mitarbeiter werden regelmäßig zu den umweltrelevanten Themen geschult und darüber hinaus zur Einhaltung von festgelegten Umweltschutzrichtlinien angehalten. Wir erstellen jährlich eine Übersicht unserer umweltrelevanten Daten (In- und Output). Aufgrund der Anforderungen der seit 2009 gültigen EMAS III-Verordnung, haben wir in den für uns relevanten Bereichen Kernindikatoren gebildet.

Die Effizienz unseres Systems wird jährlich intern und alle vier Jahre extern überprüft. Alle zwei Jahre wird die Umwelterklärung durch unseren Gutachter geprüft und validiert.

Die Aufgabe der Umweltmanagementbeauftragten wird durch Frau Claudia Heib wahrgenommen (Tel. 06894/6782).